Wm Halbfinale 2010


Reviewed by:
Rating:
5
On 02.11.2020
Last modified:02.11.2020

Summary:

SeriГsen PayPal Casino sicherlich viel SpaГ haben und auch super gut gewinnen kГnnen. So insgesamt 1? WГhlen Sie besser ein Casino aus unserer Liste?

Wm Halbfinale 2010

Die "Furia Roja" darf sich dank des ersten WM-Sieges gegen eine deutsche Mannschaft weiter Hoffnungen auf den ersten Titelgewinn der. Aufstellung Deutschland - Spanien (WM in Südafrika, Halbfinale). Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft (englisch FIFA World Cup) war die Den genauen Termin der WM gab die FIFA am 6. Dezember in Zürich Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale. A1: Uruguay Uruguay.

Fußball-Weltmeisterschaft 2010/Finalrunde

Die DFB-Elf unterlag hochverdient im Halbfinale Spanien und muss sich wie vor vier Jahren mit dem Spiel um Platz drei zufrieden geben , Uhr Niederlage im WM-Halbfinale, () gegen Spanien. Damit zog nach Kamerun und dem Senegal zum dritten Mal ein afrikanisches Team in ein WM-Viertelfinale ein. Vereinigte Staaten von Amerika. Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft (englisch FIFA World Cup) war die Den genauen Termin der WM gab die FIFA am 6. Dezember in Zürich Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale. A1: Uruguay Uruguay.

Wm Halbfinale 2010 Wettbewerbs-News Video

2010 WORLD CUP FINAL: Netherlands 0-1 Spain (AET)

Deutschland - Spanien Puyol Pfeil nach links Zurück zum Artikel Teilen Icon: teilen. David James — Glen Johnson

Der Spielautomaten hat fГnf Walzen und Jetzt Spielen.Com Gewinnlinien! - Torschützen

Das Eröffnungsspiel Mail.De Test Chip der Usbeke Ravshan Ermatovder mit fünf Begegnungen auch die meisten Spielleitungen hatte.

Den dritten Platz belegte die Mannschaft Deutschlands , die mit Thomas Müller , der während des Turniers fünf Tore erzielte, auch den Torschützenkönig stellte.

Titelverteidiger Italien schied, wie auch der Vizeweltmeister der WM , Frankreich , bereits in der Gruppenphase aus. Neben Südafrika wurden noch Ägypten und Marokko als Bewerber zugelassen.

Eine gemeinsame Bewerbung von Libyen und Tunesien war zuvor abgelehnt worden, woraufhin Tunesien sich zurückzog. Libyen machte klar, dass eine Beteiligung Israels in seinem Land nicht zugelassen würde, und schied kurze Zeit später als Bewerber aus.

Nigeria hatte entgegen ersten Ankündigungen keine Bewerbung eingereicht. Ägypten erhielt keine Stimmen. Mai in Zürich. Dezember in Zürich bekannt.

Die Spiele der Weltmeisterschaft wurden in zehn Stadien in neun verschiedenen südafrikanischen Städten ausgetragen.

In Rustenburg, Bloemfontein und Pretoria wurden jeweils sechs Spiele ausgetragen. Für die beiden Stadien in Polokwane und Nelspruit standen jeweils vier Gruppenpartien an.

Für die Teilnahme an der Die Startplätze wurden innerhalb der sechs Kontinentalverbände durch ein Qualifikationsturnier vergeben, das auch als WM-Vorrunde bezeichnet wird.

Die Auslosung der Qualifikationsgruppen fand während des Preliminary draw am November in Durban statt.

Für die Endrunde qualifizierten sich folgende 32 Nationalmannschaften aus den jeweiligen Kontinentalverbänden:.

Serbien war bei früheren Turnieren als Teil der jugoslawischen und als Teil der serbisch-montenegrinischen Mannschaft vertreten.

Die Slowakei war bereits zuvor mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft vertreten. In den vorangegangenen Jahren war immer eine Mischung aus Weltrangliste und den Ergebnissen vergangener Turniere zum Einsatz gekommen.

Zusätzlich zu dieser Regelung legte die FIFA zudem fest, dass Brasilien und Argentinien keine andere südamerikanische und Südafrika keine andere afrikanische Mannschaft zugelost werden durfte.

Die Auslosung zur Finalrunde fand am 4. Dezember in Kapstadt statt. Die erste betraf die Regel der Gelbsperre von Spielern, die nach zwei gelben Karten für das folgende Spiel gesperrt sind.

Anders als bei der WM verfielen vorhandene gelbe Karten nun nicht mehr nach der Gruppenphase, sondern erst nach dem Viertelfinale. Hier durfte der Schütze zwar weiterhin seinen Anlauf, nicht aber den Schuss verzögern.

Es gab acht Gruppen mit je vier Teilnehmern. Innerhalb jeder Gruppe spielte jede Mannschaft gegen jede andere Mannschaft.

Die jeweils ersten beiden Mannschaften qualifizierten sich für das Achtelfinale. Die Platzierung der Mannschaften in den Gruppen ergab sich dabei in folgender Reihenfolge: [12].

Uruguay galt im Vorfeld nicht als Topfavorit der Gruppe A. Das Auftaktspiel gegen die favorisierten Franzosen in Kapstadt war über weite Strecken arm an Höhepunkten.

Am Ende stand ein , sodass die Südamerikaner im zweiten Spiel gegen Gastgeber Südafrika schon unter Zugzwang standen.

Den Endstand markierte Pereira in der Nachspielzeit, sodass Uruguay im letzten Spiel schon ein Unentschieden gereicht hätte, um das Achtelfinale zu erreichen.

Minute ebenfalls gewonnen werden. Uruguay feierte somit erstmals seit der WM wieder den Einzug ins Achtelfinale und kassierte neben Portugal als einzige Mannschaft in der Gruppenphase kein Gegentor.

Als Gruppenzweiter setzte sich Mexiko durch. Zwar gerieten die Mexikaner im Eröffnungsspiel gegen Südafrika kurz nach der Pause in Rückstand, jedoch konnte das Ergebnis in der Am Ende blieb es beim Im zweiten Spiel gegen Frankreich dominierten die Mittelamerikaner den überraschend passiv agierenden Vize-Weltmeister.

Tore durch den zuvor eingewechselten Chicharito in der Somit war im letzten Gruppenspiel gegen Uruguay noch die Achtelfinalteilnahme möglich.

Dieses ging zwar mit verloren, aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber Südafrika reichte es dennoch für den Einzug in die Runde der letzten Minute sogar durch einen Schuss von Siphiwe Tshabalala in Führung.

Das darauffolgende Spiel gegen Uruguay zeigte Südafrikas spielerische Schwächen: Der Gastgeber konnte nach vorne hin kaum Akzente setzen, die Defensive wirkte oft unorganisiert.

Folglich ging das Spiel dann auch mit verloren. Damit hätte Südafrika nur noch mit einem hohen Sieg gegen Frankreich das Achtelfinale erreichen können.

Nach einem verhaltenen Start gegen Uruguay, der endete, und einer Niederlage gegen Mexiko hätte der amtierende Vize-Weltmeister nur noch mit einem Sieg das Achtelfinale erreichen können.

Auch das letzte Spiel der Gruppe A gegen Südafrika konnte nicht mehr gewonnen werden: Nach Rückstand konnte auch der einzige Treffer der Franzosen in diesem Turnier in der Minute durch Florent Malouda die Blamage nicht abwenden.

Frankreich schied mit einem Punkt und mit Toren als Gruppenletzter aus. Im Auftaktspiel gegen Nigeria wurde man diesem Ruf schnell gerecht, als Gabriel Heinze die Südamerikaner bereits nach sechs Minuten in Führung brachte.

Im zweiten Spiel gegen Südkorea zeigte Maradonas Truppe dann ihre Offensivqualitäten, bereits nach einer halben Stunde stand es Somit war Argentinien bereits vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert.

Damit war Argentinien — neben den Niederlanden in Gruppe E — die einzige Mannschaft, die alle drei Gruppenspiele gewann.

Südkorea qualifizierte sich erstmals seit dem respektablen vierten Platz bei der WM im eigenen Land wieder für ein Achtelfinale.

Die darauffolgende Niederlage gegen Argentinien stellte die Asiaten allerdings unter Zugzwang: Nur ein Sieg gegen Nigeria hätte Südkorea direkt ins Achtelfinale gebracht, bei einer Niederlage oder einem Unentschieden hätte man auf eine Niederlage Griechenlands gegen Argentinien hoffen müssen.

Nachdem Südkorea im Entscheidungsspiel nach Minuten mit zurücklag, wurde das Ergebnis vor der Pause von Lee Jung-soo Minute egalisiert.

Minute zwar noch ausgleichen, am Ende reichte Südkorea aber das Unentschieden für den Einzug in die K. Wie schon damals spielte man auch diesmal mit Argentinien und Nigeria in einer Gruppe.

Das Auftaktspiel gegen Südkorea ging mit verloren, zu harmlos wirkte das Auftreten der Griechen. Im Spiel gegen Nigeria konnte ein früher Rückstand noch in ein umgewandelt werden.

Ein Sieg gegen Argentinien sowie eine gleichzeitige Niederlage der Südkoreaner gegen Nigeria hätten Griechenland noch ins Achtelfinale bringen können.

Doch das Spiel gegen Argentiniens B-Mannschaft ging mit verloren. Die Griechen traten die vorzeitige Heimreise an. Otto Rehhagel trat daraufhin als Trainer der griechischen Nationalmannschaft zurück.

Die enttäuschende Leistung der nigerianischen Nationalmannschaft nur ein Punkt aus drei Spielen hatte wesentlich schwerwiegendere Konsequenzen. Am Er kündigte zudem an, für eventuelle Veruntreuungen von Geldern die Funktionäre zur Rechenschaft zu ziehen.

Juli zurück. Obwohl man im Auftaktspiel gegen England schon nach 4 Minuten in Rückstand geriet, konnte das Ergebnis kurz vor der Pause egalisiert werden: Ein harmloser Schuss von Clint Dempsey in der Alles schien auf eine Niederlage der USA hinauszulaufen, doch die Amerikaner gaben sich kämpferisch und schafften kurz nach der Halbzeit durch Landon Donovan den Anschlusstreffer.

Mit zwei Unentschieden mussten die Amerikaner das letzte Spiel gegen Algerien gewinnen, durch Englands Sieg gegen Slowenien hätte ein Unentschieden nicht gereicht.

Doch danach sah es lange Zeit nicht aus, nachdem die Amerikaner nahezu fahrlässig mit der Chancenverwertung umgegangen waren.

Die Engländer galten, auch aufgrund der souveränen Qualifikation, als sicherer Anwärter auf den Gruppensieg. Somit konnte auch der Patzer von Torhüter Green nicht mehr ausgebessert werden, der erwartete Auftaktsieg blieb aus.

Enttäuschenderweise gelang im zweiten Gruppenspiel keine Leistungssteigerung, gegen Algerien erspielten sich die Three Lions in einer schwachen Partie kaum Chancen.

Mit zwei Unentschieden waren die Engländer im letzten Gruppenspiel gegen Slowenien unter Zugzwang, schafften es aber, die Führung durch ein Tor von Defoe in der Minute über die Zeit zu retten.

England hatte damit die gleiche Punkteanzahl wie die USA, aufgrund der weniger erzielten Tore reichte es aber nur zu Platz zwei in der Gruppe.

In diesem Spiel konnte die slowenische Mannschaft aber nicht mehr an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen und verlor mit In der WM-Qualifikation konnte sich Algerien im Entscheidungsspiel überraschend gegen Ägypten durchsetzen, und damit nach und wieder bei einer WM-Endrunde teilnehmen.

Doch bereits das erste Spiel gegen Slowenien ging mit verloren. Den Engländern konnte man im zweiten Spiel zwar ein abringen, doch Algeriens Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale waren nur noch Theorie.

Auch im letzten Spiel gegen die USA konnte man zwar lange mithalten, am Ende reichte das zumeist auf Abwehrarbeit reduzierte Spiel der Nordafrikaner nicht mehr.

Die Niederlage besiegelte Algeriens Ausscheiden, kein einziges Tor konnte erzielt werden. Minute traf Lee Chung-yong zum Ausgleich.

Die leicht favorisierten US-Amerikaner glichen in der Die früh angreifende und schnell kombinierende deutsche Mannschaft ging in der Lukas Podolski erhöhte in der Minute nach einer Vorlage von Thomas Müller auf Nach einem Eckball in der Von dort sprang der Ball deutlich hinter die Torlinie und dann wieder gegen die Latte, woraufhin Manuel Neuer den Ball fing und abschlug.

In der zweiten Halbzeit kam Deutschland durch Tore von Müller in der Minute zum letztlich sicheren Erfolg. Bei der Neuauflage des Achtelfinalspiels von ging es diesmal weniger spannend zu.

Die Argentinier führten bereits nach 33 Minuten mit , wobei das aus klarer Abseitsposition fiel. Als in der Arjen Robben brachte die Niederländer mit einer brillanten Einzelleistung in der Minute in Führung.

Wesley Sneijder sorgte in der Minute für die Entscheidung zugunsten der Elftal. Im einzigen rein südamerikanischen Achtelfinale hatten die favorisierten Brasilianer keinerlei Probleme mit Chile.

Das Spiel Paraguay gegen Japan zeichnete sich durch sehr wenige Höhepunkte aus. Beide Mannschaften verhielten sich nervös und spielten nur selten Torchancen heraus, sodass das Spiel über weite Strecken farblos blieb.

Dazu kam eine hohe Fehlerquote beider Mannschaften. Ebenso konnten die Asiaten der Abwehr Paraguays nicht wirklich gefährlich werden.

Im iberischen Nachbarschaftsduell zogen die Spanier abermals ihr dominantes Ballbesitzspiel auf, doch Portugal hielt insbesondere in ersten Hälfte stark dagegen und kam zu einigen guten Torchancen.

Im Laufe des Spiels verstärkte sich die spanische Überlegenheit jedoch. In der Nach dem für Brasilien durch Robinho kontrollierten die Südamerikaner lange die Partie, versäumten es aber, auf die Entscheidung zu drängen.

Nach der Halbzeit kamen dann die Niederländer besser ins Spiel und erzielten in der Danach bekamen die Niederländer die Oberhand und erhöhten den Druck.

Aus einem Eckball und einer Kopfballstafette folgte in der Minute das durch Sneijder. Melo brachte kurz darauf seine Mannschaft in Unterzahl, als er Arjen Robben erst foulte und dem am Boden Liegenden dann auf den Oberschenkel trat, wofür er vom Platz gestellt wurde.

So hatten die Brasilianer den Niederländern nur wenig entgegenzusetzen. In einem wechselhaften Spiel dominierten die Uruguayer das erste Drittel des Spiels, konnten aber kein Kapital daraus schlagen.

Ghana kam danach besser ins Spiel und hatte einige Chancen. In der zweiten Halbzeit begann dann ein offener Schlagabtausch.

Mit zunehmender Spieldauer gewannen die Südamerikaner wieder die Oberhand, aber in der regulären Spielzeit gelang ihnen kein weiterer Treffer mehr.

Allerdings hätte die Situation vorher schon unterbrochen werden müssen, weil eine strafbare Abseitssituation vorgelegen hatte.

Zwei seiner Mannschaftskameraden schossen jedoch weniger präzise, so dass der Torwart Muslera abwehren konnte. Mit Ghana schied der letzte afrikanische Vertreter aus dem Turnier aus.

Damit hatte er den frühesten Treffer dieser WM und das insgesamt Damit ist Deutschland Spitzenreiter bei den Halbfinalbegegnungen.

Keine Mannschaft schaffte den Einzug in ein Halbfinale öfter. Deutschland konnte sechs seiner WM-Halbfinalspiele gewinnen.

Brasilien und Italien standen in sieben Halbfinalspielen. Brasilien und Italien konnten sechs von sieben Halbfinalspielen für sich entscheiden.

Damit sind diese die beiden erfolgreichsten Mannschaften bei den Halbfinalbegegnungen. PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Vieles spricht dafür, dass Brasilien, Spanien, die Elfenbeinküste oder vielleicht sogar Deutschland im Endspiel stehen. Am Juli wissen wir mehr, denn ab Uhr wird die Finalbegegnung im TV übertragen.

Deutsches Team: Von allen Spielen zwei richtig gut. Aber: Vorrunde ein Spiel verloren. Gegen England durch ein nicht gegebenes Tor weiter.

Die Abwehr offen wie ein Scheunentor. Ein Sturm, der nur von Kontern lebt. So doch nicht! Weil sie im Achtelfinale nicht auf Spaneien getroffen sind.

Wiedermal deutsches Losglück. Ohne das Argentinien und Englandspiel hätte ein Ausscheiden im Achtelfinale oder der Vorrunde ein ganz anders Licht auf dieselbe Mannschaft geworefen.

So ist da aber manchmal. Jede Mannschaft kann je nach Spielstärke und Tagesform früher oder später bei einem Turnier ausscheiden, aber das sei nur mal so ganz nebenbei erwähnt!

Was die deutsche Nationalmannschaft betrifft: Das deutsche Team ist relativ jung und musste vor der WM einige verletzungsbedingte Ausfälle verkraften.

Die beiden Siege gegen England und Argentinien waren weltklasse und daran ändert auch das enttäuschende Spiel gegen Spanien nichts, auch wenn der Auftritt der deutschen Elf gegen den Europameister ohne Frage eine Katastrophe war, aber unsere Spieler hatten einfach zu viel Respekt und haben nie richtig ins Spiel gefunden.

Trotzdem ist unsere junge Mannschaft unter die besten Vier gekommen und dafür hat sie unseren allerhöchsten Respekt verdient. Es lebe Deutschland!

Das waren ja Klassenunterschiede! Die deutschen Spieler waren viel zu langsam und technisch unterlegen. Dem Team fehlte auch ein Alphatier!

Die deutsche Mannschaft hat gegen England und Argentinien deutlich gewonnen. Gegen die zur Zeit weltbeste Mannschaft knapp verloren.

Da kann man doch nicht von Lehrling Deutschland reden. Bei manchen Kommentaren hier habe ich den Eindruck, die Kommentatoren haben ein anderes Turnier verfolgt.

Wm Halbfinale 2010 Spielerwechsel, Torschützen, Karten und weitere Statistiken zum WM-Spiel zwischen Deutschland und Spanien aus der Saison WM in Südafrika» Halbfinale (Tabelle und Ergebnisse). Aufstellung Deutschland - Spanien (WM in Südafrika, Halbfinale). Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft (englisch FIFA World Cup) war die Den genauen Termin der WM gab die FIFA am 6. Dezember in Zürich Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale. A1: Uruguay Uruguay. -Aktualisiert am Bildbeschreibung einblenden. Neue deutsche Welle: Mesut Özil und Lukas Podolski stehen im WM-Halbfinale Bild: dpa. Welch eine Leistung: Mit besiegt die. WM in Südafrika, Halbfinale - Ergebnisse u. Tabelle: alle Paarungen und Termine der Runde. Anzeige. 18 Kommentare zu Deutschland im Halbfinale der FIFA WM Koeltzsch sagte am 4. Juli um Aufstellung Deutschland - Spanien (WM in Südafrika, Halbfinale). Mein Video zu allen Highlights von Deutschland bei der WM shura-rc.com Alle Highlights der WM shura-rc.com SierraXTC 9. Der erste Halbfinaleinzug Spaniens? Bei Blatter piepst es. Zu sagen, dass Spanien in einem Halbfinale war ist es ebenso, denn es impliziert, Multilotto Bonus das geben die Fakten aufgrund des anderen Modus einfach nicht her. WM in Südafrika, Halbfinale - Ergebnisse u. Tabelle: alle Paarungen und Termine der Runde. Halbfinale der WM in Durban Das zweite Halbfinale der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft wird 24 Stunden später im mehr als Kilometer entfernten Durban angepfiffen. Im ebenfalls neuen Moses Mabhida Stadion startet die Begegnung am 7. Juli um Uhr. Fußball FIFA WM in Südafrika Halbfinale Deutschland - Spanien Aufstellung. Chile gewann das erste Spiel überlegen mitebenso wie gegen die Schweizer, wodurch man mit einem Unentschieden gegen Spanien den Achtelfinaleinzug sicherstellen Poker Chancen. Neuseeland ist damit die fünfte Mannschaft, die ungeschlagen aus Casino Sperre Aufheben Gruppenphase ausschied nach EnglandSchottlandKamerun und Belgien. Septemberabgerufen am Die favorisierte deutsche Mannschaft sicherte sich gegen Australien Amateurpokal klareswobei der Jetzt Spielen.Com Torschützenkönig Thomas Müller mit dem Treffer zum sein erstes Länderspieltor überhaupt erzielte. Minute traf Lee Chung-yong zum Quidditch Spielregeln. April im Internet Archive. Wiedermal deutsches Losglück. Im zweiten Spiel gegen Frankreich dominierten die Mittelamerikaner den überraschend passiv agierenden Vize-Weltmeister. Otto Rehhagel trat daraufhin als Trainer der griechischen Nationalmannschaft zurück. Sänger Von Kiss im zweiten Spielabschnitt konnte die deutsche Mannschaft dem spielerischen Gewinnklasse 8 Lotto 6 Aus 49 im Mittelfeld wenig entgegensetzen. Juniabgerufen am 7. Die letzte Gruppenpartie endete nach ausgeglichenem und wenig spektakulärem Spielverlauf mit einemwomit beide Mannschaften ihren Tabellenplatz verteidigen konnten. Mädchen weinten. Weltmeister wurde zum ersten Mal Spaniendas im Finale die Niederlande besiegte. Rote Karten.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.